Vegan Wednesday #119

Heute mal was ganz Neues, den Blogpost zum Vegan Wednesday bereits am Mittwoch. :D

Worum es beim Vegan Wednesday geht, könnt ihr hier nachlesen. Gesammelt wird diese Woche bei Regina von muc.veg.

Da ich erst recht spät gefrühstückt habe und auch nicht so richtig Hunger hatte, gab es nur eine Scheibe Vollwertbrot mit Speculoos-Aufstrich.

Vollwertbrot mit Speculoos

Zum Mittag hatte ich auch keinen Bock was zu kochen, insbesondere da es für mich alleine gewesen wäre. Deshalb gab es wieder Vollwertbrot, diesmal mit Kräuter-Soyananda und Tomaten. Sorry für das angebissene Brot, aber irgendwie war ich mit Einkaufsliste-schreiben abgelenkt und hab erst zu spät daran gedacht ein Foto zu machen. :D

Vollwertbrot mit Soyananda & Tomaten

Als Nachtisch (unterwegs) gab es 1 Apfel und 2 Mandarinen, dazu etwas Marzipan aus meinem Adventskalender.



Abends hatte ich dann Lust auf was Warmes, aber auch auf "comfort food". Also besorgte ich noch ein bisschen Gemüse und kochte einen leckeren Minestrone-Eintopf, mit Kartoffeln, Nudeln, Bohnen, Karotten, Porree, Zwiebeln und Tomatenpassata. Für mich gab es dann noch etwas Wilmersburger Pizzaschmelz dazu.

Minestrone mit Wilmersburger
Da J. aber "soooo einen Hunger" hatte während der Eintopf vor sich hin köchelte (komisch aber auch, wenn man kein Mittagessen hatte) und ich noch Blätterteig im Kühlschrank hatte, gab es quasi als Vorspeise Blätterteig-Tomaten-Quadrate.

Blätterteig-Tomaten-Quadrate

Und was gab es bei euch so?
Dani

Kommentare:

  1. uhhh den speculoos-aufstrich hatte ich auch schon mal - der ist sowas von krass!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha "schon mal", wir haben den leider immer im Haus - einer der "Nachteile", wenn man den hier in jedem Supermarkt kaufen kann ;)

      (probier ihn übrigens niemals mit Äpfeln oder Banane, schmeckt gar nicht, nein nein ;) )

      Löschen